Mit dem Kauf eines Vogelhauses wird die heimische Vogelwelt unterstützt. Der Lebensraum der Vögel wird durch immer stärker betriebene industrielle Landwirtschaft, den steigenden Anteil von Monokulturen sowie den Einsatz von Pestiziden eingeschränkt.  

Sogar Insekten sind schwer mit Pestiziden belastet. Diese reichern sich im Fett der Vögel an und können zu Vergiftungen führen. Deshalb ist es wichtig, dass wir die Vögel mit einem Vogelhaus und gutem Futter unterstützen. Hier erfährst du mehr darüber und ich zeige dir welche Vogelhäuser mir besonders gut gefallen. Davon habe ich auch eines in meinem Garten. 

Ganzjährige Fütterung – Warum die Fütterung unsere moralische Pflicht ist.

Der renommierte Ornithologe Peter Berthold sieht die Vogelfütterung als wichtige ökologische Hilfe. Vögel die ganzjährig gefüttert werden, brüten früher, legen mehr Eier und vom Nachwuchs überlebt eine höhere Zahl als dies ohne die Fütterung der Fall wäre.

Vor allem bei tiefen Temperaturen müssen Vögel schnell Nahrung finden, da sie dringend Energiezufuhr benötigen. Finden sie über Stunden keine Nahrung, kann dies bei Temperaturen um die -10 Grad schnell tödlich enden. Durch das stark gesunkene Nahrungsangebot aus der Natur und dem Insektensterben ist eine Fütterung ein wichtiger ökologischer Beitrag. Meiner Meinung nach, sollte diesen jeder mit einem Garten oder Balkon leisten.

Wer ganzjährig füttert wird nach einiger Zeit auch mit ganz unterschiedlichen Vogelarten am Häuschen belohnt, denn nach langer Gewöhnungszeit, trauen sich dann auch seltenere Arten an die Futterstelle.

 

Was sollte man beim Kauf eines Vogelhauses beachten!

Am besten sind Vogelhäuser mit Silo geeignet. Der Vorteil daran ist, dass die Vögel des Futter nicht verunreinigen können, da sie nicht auf dem Futter sitzen sondern nur aus dem Silo fressen und das Futter vor Nässe geschützt ist. Auch eine Vogeltränke, ist für die Vögel wichtig. Besonders in heißen Sommermonaten haben Vögel Schwierigkeiten an Flüssigkeit zu gelangen.

Besonders wichtig ist die Sauberkeit an Vogeltränken oder Vogelbädern. Bei normalen Wetter, reicht einige Reinigung einmal wöchentlich. Bei heißem Wetter muss diese jedoch täglich gereinigt werden, da sich sonst schnell für Vögel tödliche Salmonellen oder Trichomonaden bilden können.

Vogelhaus mit Ständer oder hängendes Vogelhaus?

Abhängig vom Standort ist die Entscheidung ob ein Vogelhaus mit Ständer oder ein hängendes Vogelhaus gekauft werden muss. Wenn ein geeigneter Baum vorhanden ist oder eine Wand an der das Haus befestigt werden kann, z.B. an einem einen Schuppen, dann kann auch ein hängendes Vogelhaus gekauft sonst eignet sich ein Vogelhaus mit Ständer.

Vogelhaus kaufen – Die Qual der Wahl? – Muss nicht sein!!

Es gibt eine große Auswahl an Vogelhäusern in unterschiedlichen Materialien und in vielen verschiedenen Ausführungen. Ich habe lange nach meinem Häuschen gesucht, das oben auf dem Beitragsbild zu sehen ist.

Vielleicht gefallen dir die bunten Häuschen auch und du kannst dir nun eine lange und mühsame Suche nach einem schönen Modell sparen. Die Zeit kannst du stattdessen mit der Vogelbeobachtung verbringen.

Wildlife Garden Vogelhaus Futterhaus mit Bad
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wildlife Garden Futterhaus Futterscheune Rot
Preis: € 74,50 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wildlife Garden Schwedenkate - Red Cottage Plus
Preis: € 46,46 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wildlife Garden - Vogelhaus, Futterhaus, Nistkasten
Preis: € 54,00 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 1, 2019 um 10:01 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.