Automatischer Fensteröffner fürs Gewächshaus –
Hohe Temperaturen vermeiden!

Automatischer Fensteröffner Gewächshaus

Pflanzen mögen es gerne warm. An sonnigen Tagen steigen die Temperaturen im Inneren des Gewächshauses jedoch rasant an. Es wird so heiß, dass die Pflanzen ihr Wachstum einstellen oder gar Schaden nehmen. Eine Lösung muss her! Mit einem automatischen Fensteröffner kann an warmen, sonnigen Tagen der unerwünscht starke Temperaturanstieg im Gewächshaus verhindert werden. Ein automatischer Fensterheber fürs Gewächshaus benötigt keinen Strom und ist super einfach einzubauen.

Hier erfahrt ihr, warum ihr euer Treibhaus unbedingt damit ausstatten solltet und welche 4 Auswahlkriterien beim Kauf wichtig sind!

Vorteile automatischer Fensteröffner Gewächshaus

  • öffnet sich bei steigenden Temperaturen selbstständig (Je nach Modell ab ca. 15 °C Innentemperatur)
  • funktioniert mechanisch, d.h. ohne Strom und Batterie
  • leicht zu montieren
  • bei fast allen Fenstern nachrüstbar
  • auch für Frühbeete geeignet

Den passenden Gewächshaus Dachfensteröffner finden

Die Auswahl eines geeigneten Fensteröffners ist oft gar nicht so einfach. Es gibt jedoch nur wenige Punkte, auf die beim Kauf geachtet werden muss.

Auf diese 4 Auswahlkriterien sollte beim Kauf geachtet werden.

4 Auswahlkriterien beim Kauf eines automatischen Fensterhebers

  1. Hubkraft
  2. Temperaturbereich und Hubhöhe
  3. Material und Qualität
  4. Preis

1. Hubkraft
Welches Fenstergewicht kann der automatische Fensteröffner anheben?

Für die meisten Gewächshausfenster aus Holz oder Aluminium ist die Hubkraft der angebotenen Dachfensteröffner ausreichend. Sollte es sich jedoch um große Doppelfenster oder gar um selbstgebaute Gewächshäuser aus alten Fenstern handeln, ist das Kriterium der Hubkraft zu beachten.

  • Standardmodelle haben eine Hubkraft bis ca. 7 kg
  • Stabilere Modelle eine Hubkraft bis ca. 15 kg. Wird eine Hubkraft bis 15 kg benötigt, ist ein solches Modell geeignet*.

2. Temperaturbereich und Hubhöhe

Der Temperaturbereich gibt an, in welchem Bereich der automatische Fensteröffner das Dachfenster öffnet. Bei den meisten Modellen lässt sich die Öffnungstemperatur festlegen.
Durch das Einschrauben des Kolbens in die Halterung kann diese beeinflusst werden. Je nachdem wie weit der Kolben eingeschraubt wurde, öffnet sich der Fensteröffner bei niedriger oder höherer Temperatur. Die richtige Einstellung muss individuell getestet werden. Am Heber selbst ist dies nicht zu erkennen. Am besten verwendet man für die Einstellungsphase ein Thermometer im Gewächshaus.

Wann ist der Temperaturbereich wichtig?

Diese Einstellung kann dann interessant sein, wenn z.B. Pflanzen im Gewächshaus wachsen die keine hohen Temperaturen tolerieren oder es gar besonders warm mögen. In den meisten Fällen jedoch ist eine Öffnungstemperatur von ca. 20 °C zu empfehlen.

Die Einstellung der Öffnungstemperatur hängt auch mit der Öffnungsweite zusammen. Ist die Öffnungstemperatur sehr niedrig eingestellt, öffnet sich das Fenster besonders weit.

Hubhöhe
Wie weit kann der Fensteröffner das Gewächshausfenster öffnen?

Die Angaben der meisten Modelle zur Hubhöhe liegen zwischen 40 cm und 45 cm.

Das bedeutet das, bei entsprechend hoher Außentemperatur, die maximale Öffnung bei der angegebenen Hubhöhe liegt. Dabei handelt es sich um eine häufige Standardhöhe von automatischen Fensterhebern. Der Öffnungswinkel und damit auch die Hubhöhe lässt sich meist stufenlos einstellen.

Nähere Informationen lassen sich in den Herstellerangaben der verschiedenen Fensterheber finden.

Fensteröffner Gewächshaus Zylinder

Zylinder Fensteröffner Gewächshaus

3. Material und Qualität

Am Markt erhältliche Fensterheber sind überwiegend aus rostfreiem Stahl oder Aluminium. Da im Gewächshaus eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, ist das Material sehr wichtig. Aluminium ist rostfrei. Bei Stahl dagegen muss bei der Produktangabe auf rostfreien Stahl geachtet werden. Dies lässt sich an den Zusätzen verzinkt oder legiert erkennen.

4. Preis

Der Preise von automatischen Fensterhebern sind relativ ähnlich und liegen meistens zwischen 20 und 30 Euro. Es gibt jedoch auch hochwertige Fensterheber von Gewächshaus Herstellern*. Diese sind langlebiger und bewegen sich um die 50 Euro.

Damit die Pflanzen im Gewächshaus gut wachsen und gesund bleiben ist das Gewächshausklima sehr wichtig. Um ein gutes Wachstumsklima zu erreichen, sollte neben einer ausreichenden Belüftung auch ein Sonnenschutz eingesetzt werden. Mehr Informationen zur Beschattung Gewächshaus.

Empfehlung
Automatischer Fensteröffner Gewächshaus

  • verzinkter Stahl (rostfrei)
  • Hubkraft bis 7 kg
  • Temperaturbereich 15 bis 25 °C

* inhaltliche Übernahme aus Produktangaben Fensteröffner Buycitky (keine Gewähr).

Empfehlung

Fensteröffner Gewächshaus Buycitky

Häufig gestellte Fragen zu automatischer Fensteröffner Gewächshaus

Wie funktioniert der automatische Fensteröffner?

Automatische Fensterheber sind mit einem Zylinder ausgestattet welcher mit Öl oder Wachs gefüllt ist. Bei höheren Temperaturen dehnt sich das Öl- oder Wachsgemisch aus und schiebt eine Kolbenstange nach vorne. Bei niedrigeren dagegen zieht es sich zusammen. Dadurch wird das Gewächshausfenster automatisch geöffnet und bei niedrigeren Temperaturen wieder geschlossen.

Muss ich den Gewächshaus Fensteröffner im Winter abbauen?

Am besten hält man sich an die Gebrauchsanweisung des Herstellers. Dort sind meist Angaben dazu zu finden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann den Fensterheber im Herbst demontieren. In den meisten Fällen ist dies jedoch nicht notwendig. Der Fensterheber geht bei winterlichen Temperaturen nicht kaputt.

Was passiert mit dem automatischen Fensteröffner bei Sturm?

Ist ein automatischer Gewächshaus Fensteröffner installiert, ist ein manuelles Öffnen des Fensters nicht mehr so einfach möglich. Je nach Fensteröffner gibt es verschiedene Möglichkeiten. Meistens muss der Zylinder aus dem Gewinde herausdreht werden. In den meisten Fällen ist jedoch ein manuelles Eingreifen nicht notwendig. Der Fensterheber und das leicht geöffnete Fenster halten Wind durchaus stand.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich

Anita von garten-zeit im Gewächshaus

Ich freue mich, dass ihr meinen Blog gefunden habt. Mehr über mich. Themenvorschläge und Fragen gerne an anita@garten-zeit24.de

Anita 

Social Media

Neuste Beiträge